News

22.07.2013

Renn-Flügeltürer von fünf AMG Kundenteams im Einsatz

Sechs SLS AMG GT3 bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps am Start


Affalterbach – Beim 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps (Belgien) stellen sich sechs SLS AMG GT3 dem Wettbewerb. Fünf AMG Kundenteams gehen mit dem Renn-Flügeltürer beim Langstreckenklassiker in den belgischen Ardennen an den Start: HTP Gravity Charouz, Fortec Motorsports, ROWE RACING, Black Falcon und Preci-Spark.

Das 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps ist das Saison-Highlight der Blancpain Endurance Series. Bei der 65. Ausgabe des belgischen Lang-
streckenklassikers wird das größte Starterfeld an GT3-Fahrzeugen weltweit zu sehen sein: Insgesamt gehen 70 Supersportwagen von neun verschiedenen Herstellern auf Zeitenjagd. Das Teilnehmerfeld ist in drei Wertungsklassen aufgeteilt: Im Pro-Cup starten 28 Autos, darunter drei SLS AMG GT3 von HTP Gravity Charouz, ROWE RACING und Fortec Motorsports. Im 30 Fahrzeuge umfassenden Pro-Am Cup startet Black Falcon mit zwei Renn-Flügeltürern. In der Gentlemen Trophy sind 13 Autos genannt; hier treten die Zwillingsbrüder David und Godfrey Jones vom britischen Team Preci-Spark an.

Zum ersten Mal sind beim 24-Stunden-Rennen in Spa-Francorchamps alle Fahrer aus dem AMG Driver Pool am Start. Neben den AMG Markenbotschaftern Bernd Schneider (HTP Gravity Charouz) und Karl Wendlinger (Fortec Motorsports) sind auch Lance David Arnold (ROWE RACING) und AMG Kundensport-Koordinator Thomas Jäger (Black Falcon) für die
AMG Kundenteams im Einsatz.

Die AMG Kundenteams in der Kategorie Pro Cup:

·         Startnummer 62, Fortec Motorsports (GBR): Oliver Webb, Alex Brundle (beide GBR), Karl Wendlinger (AUT)

·         Startnummer 84, HTP Gravity Charouz (GER): Maximilian Buhk, Maximilian Götz, Bernd Schneider (alle GER)

·         Startnummer 127, ROWE RACING (GER): Jan Seyffarth, Lance David Arnold, Klaus Graf (alle GER)

Die AMG Kundenteams in der Kategorie Pro-Am Cup:

·         Startnummer 18, Black Falcon (GER): Klaas Hummel (NED), Steve Jans (LUX), Adam Christodoulou (GB), Thomas Jäger (GER)

·         Startnummer 19, Black Falcon (GER): Andrii Lebed (UKR), Francesco Castellacci (ITA), Sergei Afanasiev (RUS), Andreas Simonsen (SWE)

Das AMG Kundenteam in der Kategorie Gentlemen Trophy:

·         Startnummer 22, Preci-Spark (GBR): David Jones, Godfrey Jones, Morgan Jones (alle GBR)

Bernd Schneider: „Nach drei Siegen in diesem Jahr voll motiviert“

AMG Markenbotschafter Bernd Schneider konnte mit dem SLS AMG GT3 in diesem Jahr bereits die Langstreckenrennen von Dubai/Vereinigte Arabische Emirate (Januar), Bathurst/Australien (Februar) sowie am Nürburgring (Mai) gewinnen. Der fünffache DTM-Champion, ITC-Gesamtsieger von 1995 und
FIA GT-Weltmeister von 1997 freut sich auf seinen Einsatz in Spa-Francorchamps:
„Der Gewinn der drei Langstreckenklassiker Dubai, Bathurst und Nürburgring motiviert mich natürlich für das 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps. Mit meinen jungen Teamkollegen Maximilian Buhk und Maximilian Götz wollen wir im Pro Cup vorne mitfahren, doch die Konkurrenz in dieser Klasse macht einen sehr starken Eindruck.“

Uli Fritz, Leiter AMG Kundensport: 
„Nach dem Gewinn der Langstreckenrennen von Dubai, Bathurst und Nürburgring für die AMG Kundensportteams Abu Dhabi by Black Falcon, Erebus Motorsport GT und Black Falcon freuen wir uns auf das diesjährige 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps. Aber natürlich wird die Aufgabe gegen zahlreiche Werksteams nicht einfach. Wir wünschen allen Fahrern und Teammitgliedern viel Glück und Erfolg mit dem SLS AMG GT3.“

Die 24 Stunden von Spa-Francorchamps starten am 27. Juli 2013 um 16.30 Uhr, der Zieleinlauf ist am 28. Juli 2013 um 16.30 Uhr.

Weitere Informationen unter: www.total24hours.com

Quelle: Daimler AG