News

18.11.2013

Formel 3 Grand Prix in Macau

Alex Lynn gewinnt den 60. Grand Prix von Macau - Formel 3-Hattrick für Mercedes-Benz


  • Alex Lynn siegt beim prestigeträchtigen Formel 3 Grand Prix in Macau
  • Fünfter Sieg für den Mercedes-Benz Formel 3-Motor beim Macau GP
  • Erfolgreiche Formel 3-Saison für Mercedes-Benz: Fahrer mit Mercedes-Power gewinnen den Formel 3 GP in Macau, das Formel 3 Masters in Zandvoort und die FIA Formel 3 Europameisterschaft


Macau - Alex Lynn (Großbritannien, 20, Theodore Racing by Prema) gewann am Sonntag den 60. Grand Prix von Macau. Damit siegten in diesem Jahr Fahrer mit dem Mercedes-Benz Formel 3-Motor bei den drei wichtigsten Formel 3-Veranstaltungen der Saison: dem Formel 3 Grand Prix in Macau, dem Formel 3 Masters in Zandvoort und in der FIA Formel 3 Europameisterschaft. Antonio Felix da Costa (Portugal, 22, Carlin) und Luis Derani (Brasilien, 20, Fortec Motorsports) beendeten das Rennen auf den Plätzen zwei und drei. Lynn beendete die FIA Formel 3 Europameisterschaft in diesem Jahr mit drei Siegen und 14 Podiumsplätzen auf dem dritten Gesamtrang. Beim Formel 3 Masters in Zandvoort belegte er mit dem über 200 PS starken Mercedes-Benz Formel 3-Motor M271 hinter Sieger Felix Rosenqvist den zweiten Platz.
 
 
Der Macau GP ist eines der prestigeträchtigsten Rennen des Jahres. Die Veranstaltung findet seit 1954 auf dem Guia Straßenkurs statt und wird seit 1983 nach dem Reglement der Formel 3 ausgetragen. Zu den Siegern des Macau Formel 3 Grand Prix zählen unter anderem Formel 1-Legende Ayrton Senna (1983), Formel 1-Rekordweltmeister Michael Schumacher (1990) sowie die ehemaligen Mercedes-Benz DTM-Fahrer David Coulthard (1991) und Ralf Schumacher (1995).
 
 
In diesem Jahr siegte zum insgesamt fünften Mal ein Pilot mit dem Mercedes-Benz Formel 3-Motor in den Straßen von Macau. Zwischen 2004 und 2006 gewannen Alexandre Prémat, Lucas di Grassi und Mike Conway das Rennen mit Mercedes-Power, in der Saison 2011 siegte der heutige Mercedes-Benz DTM-Pilot Daniel Juncadella. Zwölf der 22 aktuellen Formel 1-Fahrer fuhren in ihrer Formel 3-Zeit mit Mercedes-Benz Motoren, darunter unter anderem Formel 1-Weltmeister und MERCEDES AMG PETRONAS Fahrer Lewis Hamilton, Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel und der DTM-Champion des Jahres 2010 Paul Di Resta.
 
 
Alex Lynn:
"Dieser Sieg bei einem der bekanntesten Formel 3-Rennen des Jahres bedeutet mir sehr viel. Der Guia Circuit ist einer der anspruchsvollsten Stadtkurse der Welt und fordert von den Fahrern volle Konzentration - der kleinste Fehler kann den Sieg oder gar das Rennen kosten. Umso mehr bin ich stolz darauf, dass ich dieses Saisonhighlight gewinnen konnte."
 
 
Toto Wolff, Mercedes-Benz Motorsportchef:
"Herzlichen Glückwunsch an Alex Lynn! Dieser Erfolg beim prestigeträchtigen Formel 3 Grand Prix in Macau ist ein hervorragender Jahresabschluss für Alex. Zusammen mit dem Sieg von Felix Rosenqvist beim Formel 3 Masters in Zandvoort und dem Gewinn der FIA Formel 3 Europameisterschaft durch Raffaele Marciello, kann Mercedes-Benz mit seinen Nachwuchsfahrern auf eine erfolgreiche Formel 3-Saison zurückblicken. Solche Leistungen sollen unsere jungen Talente weiter ermutigen und motivieren. Wohin dies führen kann, zeigen unter anderem die Beispiele unserer Mercedes-Junioren in der DTM, die sich mit guten Ergebnissen in der Formel 3 für höhere Aufgaben empfohlen haben."

  

Quelle: Daimler AG