News

29.09.2017

HWA AG veröffentlicht Halbjahresbericht 2017

Affalterbach, 29. September 2017 – Die HWA AG hat den Bericht für das 1. Halbjahr 2017 veröffentlicht. Der Bericht ist auf der Website des Unternehmens in der Rubrik Investor Relations im Bereich Finanzberichte abrufbar.

 

Ansprechpartner:

 

Investor Relations/ Presse

HWA AG

Volker Glaser

Benzstraße 8

71563 Affalterbach

Telefon: + 49/ (0) 7144/ 8717- 279

Telefax: + 49/ (0) 7144/ 8718- 111

ir@hwaag.com

www.hwaag.com

 

Unternehmensprofil HWA AG:

 

Höchstleistungen und der unbedingte Wille zum Sieg - das ist die Philosophie der HWA AG. Seit nahezu fünf Jahrzehnten ist das Team im internationalen Motorsport aktiv und gilt dabei als eines der erfolgreichsten Teams überhaupt. Als gefragter Entwicklungspartner bündelt die HWA AG ihre Kompetenzen für weitere Siege auf den Rennstrecken.

 

Die HWA AG existiert in ihrer heutigen Form seit 1998. Hans Werner Aufrecht gründete 1967 AMG, den Veredelungsspezialisten für die Marke Mercedes-Benz. Ende 1998 veräußerte Aufrecht die ursprüngliche AMG Motorenbau- und Entwicklungsgesellschaft mbH an die Daimler AG. Im Rahmen dieses Verkaufs wurden die Geschäftsfelder Automobilrennsport, das heutige Mercedes-AMG DTM Team sowie Teile des Bereichs Fahrzeuge/Fahrzeugkomponenten herausgelöst und auf die HWA AG übertragen. Ende des Jahres 2006 erfolgte die Umwandlung von einer GmbH in eine Aktiengesellschaft; im April 2007 ging die HWA AG an die Börse.

 

Heute ist die HWA AG im Segment Automobilrennsport für die beliebte Tourenwagen-Rennserie DTM verantwortlich. Im Auftrag von Mercedes-Benz Motorsport übernimmt die HWA AG als Full-Service-Anbieter sämtliche Aktivitäten: Dazu zählen die Entwicklung und der Aufbau der Mercedes-Benz DTM Rennfahrzeuge ebenso wie der Betrieb des Rennteams. Zum Geschäftsfeld Fahrzeuge/Fahrzeugkomponenten gehört die Entwicklung und Produktion von Fahrzeugen und Komponenten für Automobilhersteller im Premiumsegment. Weitere Kompetenzen besitzt die HWA AG bei der Entwicklung, Fertigung und Betreuung von Formel 3 Rennmotoren. Auch die GT3-Rennversion des Mercedes-Benz SLS AMG wurde beispielsweise von der HWA AG in enger Zusammenarbeit mit Mercedes-AMG entwickelt und produziert. Das Nachfolgeprojekt, der neue Mercedes-AMG GT3, wird seit Dezember 2015 an Kundenteams in alle Welt ausgeliefert.